9 bis 10 Monate: Durch Meilensteine gleiten: Babys körperliches und kognitives Wachstum

9 bis 10 Monate: Durch Meilensteine gleiten: Babys körperliches und kognitives Wachstum

Dein Baby will nun die volle Teilhabe in seinem Umfeld, es will mit euch interagieren und Teil sein. Entwicklung im Überblick (9 bis 10 Monate):

Im Alter von 9 bis 10 Monaten machen Babys große Fortschritte in ihrer Entwicklung und zeigen viele neue Fähigkeiten. Hier sind einige wichtige Meilensteine und Entwicklungen, die typisch für Babys in diesem Alter sind:

  • Motorische Fähigkeiten: Babys werden zunehmend mobiler und können möglicherweise krabbeln oder sich auf andere Weise fortbewegen. Sie können auch beginnen, sich an Möbeln hochzuziehen und stehen zu bleiben, und einige können möglicherweise sogar die ersten Schritte machen.

  • Greifen und Manipulieren: Die Feinmotorik verbessert sich weiter, und Babys können Gegenstände gezielter greifen und manipulieren. Sie können versuchen, kleine Gegenstände zwischen Daumen und Zeigefinger zu halten und sie zu untersuchen.

  • Sprachentwicklung: Die sprachliche Entwicklung schreitet voran, und Babys können möglicherweise erste Worte oder Lautäußerungen machen. Sie können versuchen, Laute nachzuahmen und können verstehen, wenn Sie bestimmte Wörter oder Anweisungen verwenden.

  • Soziale Interaktion: Babys werden immer aktiver in ihrer sozialen Interaktion und beginnen, sich bewusster mit anderen Menschen zu beschäftigen. Sie können versuchen, mit Ihnen zu kommunizieren und auf verschiedene Weise wie Lächeln, Lachen und Zeigen zu reagieren.

  • Exploration der Umgebung: Babys sind sehr neugierig auf ihre Umgebung und erforschen sie weiterhin intensiv. Sie können anfangen, gezielt nach Gegenständen zu suchen, sie zu untersuchen und zu entdecken. Sie werden auch beginnen, einfache Problemlösungen auszuprobieren, um an Objekte heranzukommen, die sie interessieren.

  • Schlafmuster: Die Schlafmuster können sich weiter stabilisieren, und viele Babys beginnen, längere Perioden durchzuschlafen. Sie können auch einen regelmäßigeren Schlafplan entwickeln und weniger häufig während der Nacht aufwachen.

Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Baby sich individuell entwickelt und Meilensteine in seinem eigenen Tempo erreicht.

Die Box Vondell

Die Box Vondell enthält Spielsachen, mit denen dein Baby experimentieren kann und neue Dinge entdecken kann. Auch sind Spielsachen enthalten, die die Koordination beider Körperhälften trainiert. Mit den Badetieren beispielsweise kann dein Kind mit Wasser experimentieren, die Holz Tücherbox, wird ganz spielerisch die Feinmotrik trainieren und der Regenbogen mit seiner besonderen Haptik bietet eine Vielzahl von Spielmöglichkeiten Indoor und Outdoor.

  • Fördert die motorischen Fähigkeiten
  • Fördert die Mobilität
  • Trainiert Koordination und Gleichgewicht
  • Stillt den Entdeckerdrang
  • Weck die Neugier

    Der Regenbogen

    Was?

    Das Stapelspielzeug Regenbogen ist ein sehr beliebtes Montessori-Material, klassischerweise ist dieser aus Holz. Allerdings haben wir uns dazu entschlossen, etwas vom klassischen Modell abzuweichen, denn in diesem Alter sind die einzelnen Holzbögen noch zu schwer für die Kinder außerdem fällt es ihnen schwer mit diesen zu hantieren. Durch das innovative Material Lebensmittelsilikon macht es deinem Kind sehr viel einfacher damit zu spielen.

    Wie?

    Alleine die Haptik der einzelnen Stapelbögen wird dein Kind begeistern, da diese sehr biegsam sind und sich sehr angenehm anfühlen. Dadurch sind die Spielmöglichkeiten auch fast grenzenlos. Natürlich könnt ihr die einzelnen Bögen klassisch stapeln, allerdings wird dein Kind bestimmt auch noch einige andere Spielmöglichkeiten entwickeln ;)

    Warum?

    Durch das Spielen mit dem Regenbogen Stapelspiel wird nicht nur die Sinneswahrnehmung deines Kindes gefördert, sondern auch die motorischen Fähigkeiten gestärkt .Außerdem wird die Fantasie und Kreativität deines Kindes geschult, durch die diversen Spielmöglichkeiten (Tunnel um mit einem Spielauto durchzufahren)

    Holzbox 

     

    Was?

    Die Taschenbücherbox besteht zu 100% aus nachhaltigen Holz und lässt sich ganz einfach öffnen.

    Wie?

    Dein Kind kann in diese Box Gegenstände hineinstecken und ihr könnt diese wieder gemeinsam herausholen.  Kinder in diesem Alter beschäftigen sich gerne mit Alltagsgegenständen (wie Taschentücherboxen). Dein Kind hat dich bestimmt schon mal dabei beobachtet, wie du Taschentücher/Kosmetiktücher oder auch Feuchttücher aus der Box ziehst, somit ist er mit diesem Vorgang wahrscheinlich schon vertraut. Stelle die Box vor dein Kind, lass es erstmal die Tücher und die Box in Ruhe erkunden, anschießend kannst du ihm zeigen, wie mein die Tücher in die Box steckt. Dieses Spielzeug wird dein Kind stundenlang unterhalten und dazu motivieren auch andere Gegenstände in die Box zu packen ;)

    Warum?

    Die Holzbox ist dafür da, die feinmotorischen Fähigkeiten deines Babys zu verfeinern. Außerdem wird durch die Box auch der Entdeckerdrang deines Kindes gefördert, denn für dein Kind ist es sehr spannend zu sehen, was alles in der Box steckt und wie es diese Sachen wieder herausbekommt. Durch das Spielmaterial wird auch die Autonomie deines Kindes und der Initiativgeist aktiviert. Auch hier wird dein Kind Selbstwirksamkeit verspüren, wenn es Dinge eigenständig in Box steckt.

    Tücher aus Baumwolle

    Was?

    Die Tücher zu 100% aus Bio Baumwolle sind vielseitig einsetzbar.

    Wie?

    Ihr könnt ganz klassisch mit den Tüchern Kuck-Kuck spielen, oder Dinge darunter verstecken. Auch kauen Babys in diesem Alter gerne auf Tüchern herum, da die Tücher aus Bio-Baumwolle bestehen, sind diese dafür auch bestens geeignet. Außerdem eigenen sie sich ideal um sie in die Holzbox zu stecken.

    Warum?

    Tücher sind so vielseitig einsetzbar und können 

    Holzauto

    Was?

    Das aus nachhaltig und unbehandelten Holz gefertigte Spielauto, hat extra (auf die Kinderhand abgestimmten) Halter, damit kann dein Kind das Auto ideal benutzen.

    Wie?

    Bewege das Auto im Sichtfeld deines Kindes hin und her, so wird es motiviert, dir es gleich zu tun. Es ist ganz normal dass dein Kind zuerst einmal das Auto ausgiebig erkunden wird, auch mit dem Mund, das ist dank des Materials auch gar kein Problem.

    Warum?

    Für dein Baby ist alles interessant, was es drehen, schieben, drücken (vorwärts und rückwärts) kann. Deswegen ist das Holzauto der ideale Begleiter für dieses Alter. Durch das hin und her bewegen des Autos wird nicht nur die Feinmotorik deines Kindes gefördert, sondern auch die Augen-Hand-Koordination. Außerdem wird dein Kind so zur Bewegung angeregt, denn es wird dem Auto hinterher wollen.

    Holz-Ring Spiel

    Was?

    Das klassische bunte Ring-Steckspiel aus nachhaltigem Holz wird deinem Kind sehr viel Spaß bringen.

    Wie?

    Das Ziel dieses Spiels ist das Aufeinanderstapeln der einzelnen Ringe, allerdings wird dein Kind zuerst viele andere Wege finden, sich mit den Ringen zu beschäftigen. Stelle das Steckspiel in den Aktionsbereich deines Kindes und zeige ihm wie man die Ringe runternehmen kann und sie wieder draufstecken kann. Gib deinem Kind die Ringe in die Hand, lass es diese ausgiebig erkunden.

    Warum?

    Die Feinmotorik sowie die Augen-Hand-Koordination deines Kindes damit gefördert. Da die Ringe sehr groß sind, wird es deinem Kind auch leichter fallen diese aufstecken zu können. Wenn es das dann schafft, ist das ein großes Erfolgserlebnis für dein Kind, was zusätzlich die Selbstwirksamkeit deines Kindes fördert. Das erfolgreiche Aufeinander stecken wird außerdem deinem Kind Selbstbewusstsein geben.

    Wasserspielsachen Tiere

    Was?

    Die Tiere aus Lebensmittelsilikon sind ideal für Wasserspiele geeignet, lassen sich aber auch problemlos zweckentfremden ;) Sie lassen sich ganz einfach in der Spülmaschine reinigen, oder auskochen.

    Wie?

    Die Größe der einzelnen Tiere ist auf die Größe der Hand von Babys/Kleinkinder abgestimmt. Der drehbare Verschluss lässt sich einfach auf- und zudrehen. Durch die Löcher in den Unterteilen bieten sie sich perfekt für Wasserspiele an. Aber auch durch ihre angenehme Haptik wird dein Kind auch außerhalb der Badewanne mit ihnen spielen.

    Warum?

    Ihr könnt sie ganz einfach mit in die Badewanne nehmen, oder an heißen Sommertagen mit Wasser befüllen und bietet so eurem Kind eine angenehme Erfrischung. Aber auch ohne Wasser kann dein Kind mit den kleinen Schraubtieren seine Feinmotorik und die Handmuskulatur stärken, in dem es sie auf- und zudreht. Durch die verschiedenen Möglichkeiten der Tiere An besonders heißen Tagen könnt ihr einen Eiswürfel in die Behälter packen, dein Kind wird damit großen Spaß haben.

     

    Wir wünschen euch eine tolle Zeit und ganz viel Spaß mit unseren Produkten!

     

     

    Sollten ihr Fragen, oder Anmerkungen haben, kontaktiert uns jederzeit gerne.

     Hier noch ein kleiner Einblick in die nächste Box:

    Zurück zum Blog

    Hinterlasse einen Kommentar