0 bis 2 Monate Die Neugeborenenreise: Erkundung der ersten Monate

0 bis 2 Monate Die Neugeborenenreise: Erkundung der ersten Monate

Endlich ist dein Baby da! Du hältst dein Kind in den Armen. Herzlichen Glückwunsch!

 
Die ersten Tage und Wochen wird dein Baby die meiste Zeit mit Essen und Schlafen verbringen. Es ist schließlich auch eine enorme Leistung. sich außerhalb Mamas Bauch zurecht zu finden und eine große Anstrengung die ganze Neven Eindrücke zu verarbeiten. In den ersten Wochen ist es erstmal wichtig, dass ihr euch ganz viel Zeit für euch nehmt und diese genießt. In dieser Box haben wir für dein Baby verschiedene Produkte zusammengestellt, die deinem Neugeborenen in Seinen ersten Entwicklungsschritten unterstützen und die ersten Monate auf der Welt schöner machen.

Entwicklung im Uberblick  (0 bis 2 Monate):

In den ersten zwei Monaten erleben Babys eine rasante Entwicklung, während sie sich an das Leben außerhalb des Mutterleibs anpassen. Hier sind einige wichtige Meilensteine und Entwicklungen, die typisch für Babys im Alter von 0 bis 2 Monaten sind:

  • Reflexe: Neugeborene haben eine Vielzahl von angeborenen Reflexen, die ihnen helfen, sich an ihre neue Umgebung anzupassen. Dazu gehören Greifreflexe, Saugreflexe und Schreckreflexe.

  • Schlafmuster: In den ersten Wochen schlafen Babys viel und haben unregelmäßige Schlafmuster. Sie schlafen für kurze Perioden und wachen häufig auf, um zu essen oder ihre Windeln zu wechseln.

  • Sehvermögen: Neugeborene haben ein eingeschränktes Sehvermögen und können nur wenige Zentimeter weit sehen. Sie bevorzugen kontrastreiche Muster und Gesichter, und ihre Fähigkeit, Farben zu unterscheiden, entwickelt sich allmählich.

  • Kommunikation: Babys kommunizieren in den ersten Wochen hauptsächlich durch Weinen, um ihre Bedürfnisse auszudrücken. Sie beginnen auch, auf Stimmen und Berührungen zu reagieren, und können erste Lautäußerungen machen.

  • Motorische Fähigkeiten: In den ersten Wochen haben Babys noch wenig Kontrolle über ihre Bewegungen. Sie können jedoch ihre Arme und Beine bewegen und beginnen, ihre Hand-Augen-Koordination zu entwickeln.

  • Ernährung: Neugeborene ernähren sich ausschließlich von Muttermilch oder Säuglingsnahrung und müssen häufig gefüttert werden, da ihr Magen noch klein ist und sie schnell hungrig werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Baby sich individuell entwickelt und Meilensteine in seinem eigenen Tempo erreicht.

Mit der AwariBox Liv 
Wir wollen euch auf dieser aufregenden Weg begleiten und euch mit unseren Spielsachen und pädagogischen Materialien unterstützen.


 
Mit der AwariBox Liv werden folgende Bereiche gefördert.

  • Nerve Verbindungen im Gehirn schaffen
  • Nerve Umgebung zu verarbeiten
  • Kontrastreiche Bilder erforschen
  • Die Visuelle und auditive Wahrnehmung fördern

 
Die Spieluhr


Was?
Unsere Spieluhr ist aus nachhaltigem Buchenholz und veganem Leder, funktioniert ganz einfach mit Hilfe eines Zugmechanismus.


Warum?
„Somewhere over the rainbow, where the skies are so blue...” genau da schwebt dein Neugeborenes gerade in Seinen Träumen. ES muss so viel verarbeiten und Sich an So viel Neves gewöhnen dazu braucht es sehr viel Schlaf. Um den Einschlafprozess melodisch zu begleiten ist die Spieluhr ideal
und wird wahrscheinlich nicht nur dein Kind ins Traumland begleiten. Außerdem fördert die Spieluhr die auditive Wahrnehmung. deines Neugeborenen. Es kann deinem Baby auch helfen sich zu beruhigen und zu entspannen.
 
Wie?
Du kannst die Musikbox sowohl während eurer Kuschelzeit, zum Einschlafen oder auch zum Füttern laufen lassen.
 
Die Kontrastkarten mit passendem Kartenhalter


Was?
Die fünf Karten bestehen aus Pappe und der Kartenhalter aus Bio Baumwolle.


Warum?
Das Sehvermögen ist in den ersten Lebenswochen noch sehr eingeschränkt. Dein Neugeborenes sieht ca. 30 cm weit. Das heißt, es erkennt Gesichter, die ihm nah sind, das sind eure Gesichter, dadurch wird eure emotionale Bindung noch stärker. Dein Kind kann zwischen Hell und Dunkel unterscheiden, es nimmt die Welt jedoch eher in Schwarz, Weiß und Grau wahr. Erst ab dem zweiten/dritten Lebensmonat nehmen Babys erste Farbfeinheiten wahr. Du weckst mit den Kontrastkarten nicht nur die Neugierde deines Kindes, sondern unterstützt die neurobiologische Entwicklung. Deswegen sind die Kontrastkarten in den ersten Wochen die perfekte Variante, um das Sehvermögen deines Kindes zu fördern, aber eben keinen falls zu überfordern.


Wie?
Zeige deinem Neugeborenen die Kontrastkarten, spreche dabei mit ihm, dein Baby wird. fasziniert davon sein. Du weckst mit den Kontrastkarten nicht nur die Neugierde deines Kindes, sondern unterstützt die neurobiologische Entwicklung, legst den Grundstein für die künftige Sprachentwicklung und stärkst dabei spielerisch eure Bindung. Der Kartenhalter ist so konzipiert, dass du die Schwarz-Weiß-Karten dort einfach reinstecken kannst und so platzieren kannst, dass dein Baby Sicht darauf hat. Außerdem sind die Karten mit dem Kartenhalter perfekt für unterwegs.
 
Die Fuchs Holzrassel

Was?
Die Rassel ist aus FSC-zertifiziertem Holz und Bio Baumwolle gefertigt.
Warum?
Ein Greifling /eine Rassel wecken die Neugierde deines Neugeborenen, ohne es zu überfordern. Durch die verschiedenen Oberflächen lädt es dein Baby zum Tasten, Greifen und Fühlen ein, dadurch werden bereits die Sinne und die Feinmotorik deines Babys geschult. Durch das Glöckchen entsteht ein angenehmes Geräusch, wenn die Rassel hin und herbewegt wird, das Schult die auditive Wahrnehmung. Dein Baby wird mit dem Blick der Rassel folgen und weckt die Neugierde deines Babys.

Wie?
Gerade in den ersten Wochen wird sich dein Kind noch nicht aktiv mit der Rassel beschäftigen. Trotzdem kannst du deinem Kind die Rassel immer wieder zeigen, sie hin und herwiegen, dein Kind wird das Wahrnehmen und schon bald selbst danach greifen. Später kannst du die Rassel in greifbare Nähe legen bzw. sie deinem Baby direkt in die Hand geben. Fuchs-Holzrassel wird bestimmt in den nächsten Monaten ein treuer Begleiter für dein Kind.

Das Munari Mobile


Was?
Das Munari Mobile ist ein Montessori Mobile und ist ideal als erstes Mobile für dein Neugeborenes geeignet.

Warum?
Bei Mobiles kommt es auf die richtige Auswahl an. Dein Kind hat je nach Entwicklungsstufe/Alter verschiedene Bedürfnisse und sollte auf keinen Fall zu früh mit komplizierten Mobiles überfordert werden. Direkt nach der Geburt kann dein Baby noch keine Farben erkennen, deshalb eignet sich das Munari-Mobile ausgezeichnet für die Wochen direkt nach der Geburt. Durch das Mobile wird das Sehvermögen deines Säuglings trainiert, neuronale Verbindungen im Gehirn aufgebaut und die kognitive Entwicklung gefördert.


Wie?
Ein Mobile direkt über dem Kopf, (allerdings außer Reichweite, damit keine Verletzungsgefahr besteht) wird dein Säugling direkt erkennen. Wichtig ist, dass das Mobile in Primärfarben gehalten ist. Deshalb ist für die ersten Lebenswochen deines Kindes, das Mobile in den Farben Schwarz und Weiß genau das Richtige.

Schuhe mit Glöckchen aus Bio Baumwolle


Was?
Die Schuhe sind aus Bio Baumwolle gefertigt und sehen nicht nur süß aus, sondern halten die Füße deines Babys warm.


Wie?
Dank des flexiblen Bündchens lassen sich die Schuhe ganz einfach an- und ausziehen. Sie schmiegen sich direkt an die Füßchen deines Babys. Dank der Baumwolle bieten die Schuhe einen sehr angenehmen Tragekomfort.


Warum?
Die Schuhe fördern die Sinne und die Motorik deines Säuglings auf ganz spielerische Weise. Außerdem halten sie durch ihr Material (100% Baumwolle) die Füße deines Babys warm und bieten ein angenehmes Hautgefühl. Durch die angenähten Glöckchen wird bei verschiedenen Bewegungen bereits jetzt die auditive Wahrnehmung deines Babys geschult und es wird bewusst seine Füße wahrnehmen.

Genießt die ersten Wochen! Wir wünschen euch viel Spaß mit den Produkten, solltet ihr Fragen, oder Anmerkungen habe, schreibe uns jederzeit gerne. Wir freuen uns auf dein Feedback <3



Hier noch ein kleiner Einblick in die nächste Box ;)

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar